PuppenMITmacherei 2017 #1

Die PuppenMITmacherei mit Maria von mariengold und Caro von naturkinder geht in eine neue Runde - und ich bin in diesem Jahr dabei!

Maria und Caro treffen sich immer am ersten Mittwoch im Monat ( virtuell) und berichten über Vorhaben, Planung, Tipps und Tricks.

In den letzten Jahren war ich immer bewundernde stille Beobachterin - aber in diesem Jahr möchte ich dabei sein. Eine ganz neue Puppe für mich gestalten - eine neue Form ausprobieren und mich weiterentwickeln.

 

Im ersten Treffen geht es los mit den Themen Inspiration und Ideensammlung .

Inspirationen gibt es reichlich - so viel, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Gerne schaue ich hier nach - und bin immer wieder fasziniert, welche Künstlerinnen sich unter den Puppenmacherkolleginnen befinden.

Soll ich mich nochmal am filzen eines Kopfes versuchen?

 

Allerdings sind meine Erfahrungen nicht so gut - ich habe es schon mehrfach versucht, aber die Ergebnisse gefallen mit eigentlich nicht.

 

Vielleicht ein kleiner Waldorf Engel mit Flügeln? Ach - ich weiß es einfach noch nicht.

ich werde nochmal ein bisschen im Internet stöbern und mich inspirieren lassen.

 

Bei der Puppenmacherei möchte ich eine Puppe gestalten, die einfach so aus meinen Händen entsteht - ohne viele Gedanken. Zeit für mich soll es sein - eine Herzenspuppe für meine Seele. Treiben lassen, Entschleunigung und Fantasie - das werden meine Zutaten sein.

 

Meinen Beitrag verlinke ich hier bei Caro, da sind auch alle anderen Beiträge zu finden.

ich bin schon sehr gespannt wer in diesem Jahr dabei ist.

 

Einen schönen Tag für Euch!